> Thawte > Internetkriminalität: Die Gefahr für Ihr Unternehmen wird immer größer

Internetkriminalität: Die Gefahr für Ihr Unternehmen wird immer größer

Published By: Thawte
Thawte
Published:  Jan 19, 2016
Length:  11 pages

Internetkriminalität, heute in aller Munde, ist inzwischen eine ernste Bedrohung für Unternehmen aller Größenordnungen weltweit. Doch wie groß ist die Gefahr tatsächlich? Sind die Sorgen berechtigt oder eher übertrieben?

Laut dem Symantec-Bericht über Bedrohungen für Websites 2015 hat die Internetkriminalität 2014 insgesamt an Raffinesse zugelegt und ähnelt mit ihren Spezialisierungen, Serviceanbietern und dynamischen Märkten immer stärker der legalen Technikbranche.

„Ein Webtoolkit für Drive-by-Downloads kann beispielsweise für 100 bis 700 US-Dollar pro Woche abonniert werden. Aktualisierungen und Support rund um die Uhr sind im Preis inbegriffen. Ein DDoS-Angriff (Distributed Denial of Service) kann für 10 bis 1.000 US-Dollar täglich in Auftrag gegeben werden. Kreditkartendaten lassen sich illegal für 0,50 bis 20 US-Dollar je Karte „kaufen“, 1.000 Follower in einem sozialen Netzwerk sind mitunter schon für zwei bis 12 US-Dollar zu haben.“

Einer aktuellen Untersuchung zufolge („The Cost of Cybercrime“2) verursachen Cyberkriminelle allein in Großbritannien Jahr für Jahr finanzielle Schäden in Höhe von 27 Milliarden Pfund. Ein großer Teil dieser erschreckenden Bilanz geht auf den Diebstahl geistigen Eigentums zurück, der britische Unternehmen geschätzte 9,2 Milliarden Pfund pro Jahr kostet – der tatsächliche Schaden ist möglicherweise noch wesentlich größer. Insgesamt ist es die Wirtschaft, die an der Cyberkriminalität am schwersten leidet: Der Bericht beziffert Schäden durch Industriespionage und den Diebstahl geistigen Eigentums in Großbritannien mit 21 Milliarden Pfund.



Tags